Georgii-Gymnasium Esslingen am NeckarGeorgii-Gymnasium Esslingen am Neckar

Mathematik

Darstellende Geometrie

Im Fach Darstellende Geometrie geht es um das Zeichnen von geometrischen Figuren und Körpern in verschiedenen Perspektiven.

Aus dem Fach Bildende Kunst ist schon die Parallelprojektion bekannt, zusätzlich werden die Projektionstypen Militär- und Kavalierperspektive erlernt. Man erarbeitet die Darstellung dreidimensionaler Bilder aus vorgegebenen zweidimensionalen Ansichten. Eine anspruchsvollere Version dieser Darstellung nennt sich Axiometrisches Bild und wird beispielsweise beim Zeichnen von Balkenkonstruktionen geübt.

Um Ellipsen zu zeichnen, werden die Fähnchen-, die 8-Tangenten- und die RYTZsche Konstruktio sowie die Variante mithilfe der Scheitelkrümmungskreise angewandt. Ein weiteres Thema ist die Darstellung von Schatten bei einer Treppe. Zudem wird die Zentralperspektive ausführlich behandelt, bei der beispielsweise Begriffe, wie Hauptpunkt, Horizont und Distanzkreis  besprochen werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass „DG“ ein Fach ist, das das eigene räumliche Denken herausfordert.

 

Vertiefungskurs Mathematik

Informationen zum Vertiefungskurs finden Sie auf der Homepage der Universität Stuttgart.

 

Wettbewerbe im Fach Mathematik

Im Rahmen des Mathematikunterrichts finden am Georgii-Gymnasium verschiedene Wettbewerbe statt. Die Teilnahme macht Spaß, die Schülerinnen und Schüler können zeigen, was sie können und dabei gibt es natürlich eine Menge zu lernen.

Mathematik ohne Grenzen  MoG

Mathematik ohne Grenzen ist ein länderübergreifender, regional organisierter Wettbewerb, der zeigen soll, dass "Mathematik überall drin steckt" und die Freude am mathematischen Problemlösen fördern soll.
Im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerben nimmt die ganze Klasse geschlossen daran teil. Hierbei werden in 90 Minuten zehn Aufgaben in Kleingruppen gelöst und die Klasse muss die Verteilung der Aufgaben und die rechtzeitige Abgabe selbstständig organisieren. Dabei geht es nicht hauptsächlich um klassisches Rechnen, sondern vor allem auch um die Gestaltung der Lösungen, anschauliches Denken, Bastelfähigkeiten, Fremdsprachenkenntnisse (eine Aufgabe ist auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch gestellt und muss auch in einer dieser Sprachen beantwortet werden) und Teamwork. Die Aufgaben orientieren sich dabei häufig an realen Fragestellungen und Interessensgebieten der Schülerinnen und Schüler.  
Teilnehmen können die Klassenstufen 5 und 6 im Juniorwettbewerb und die Klassen 9 und 10 im regulären Wettbewerb. Dabei treten jeweils Klassen aus einer Region gegeneinander an.
Für unsere Region findet man die Homepage von Mathe-ohne-Grenzen unter:
www.mog-stuttgart.de

 

Känguru - Wettbewerb

das ist

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für fast 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 50 Ländern.
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird.
  • eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.
  • ein Wettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11/13 zu lösen sind.
  • ein Wettbewerb mit stetig wachsenden Teilnehmerzahlen: in Deutschland sind sie von 184 im Jahr 1995 auf knapp 825.000 im Jahre 2010 gestiegen

Chronik

Schülerinnen und Schüler aus Deutschland nahmen 1995 zum ersten Mal am Känguru-Wettbewerb teil. Es war ein Versuch an drei Gymnasien in Berlin mit insgesamt 184 Teilnehmern – und anschließend noch außer Konkurrenz in zwei Zirkeln der Mathematischen Schülergesellschaft. Übereinstimmende Meinung der Teilnehmer: Das macht richtig Spaß!
Damit war klar, dass es weitergehen musste, denn wenn man in der Mathematik etwas gefunden hat, was die Freude am Fach befördert, sollte man keine Mühe scheuen, das zu pflegen und weiterzuentwickeln. Im Jahre 1996 beteiligten sich, einem Aufruf in der damals noch existierenden mathematischen Schülerzeitschrift "Alpha" folgend, immerhin schon 24 Schulen mit etwa 1000 Schülerinnen und Schülern aus allen Ecken Deutschlands. Dabei war auch das Georgii-Gymnasium in Esslingen!!!

Mehr Informationen finden sich unter
www.mathe-kaenguru.de

 

Mathe im Advent

Bei Mathe im Advent können die Schülerinnen und Schüler jeden Tag im Advent, begleitet vom Mathematiklehrer oder selbstständig, eine mathematische Knobelaufgabe lösen.  
Der Wettbewerb kann einzeln oder als Klasse bestritten werden und ist für die Klassenstufen 2 bis 10.
Alle Informationen hierzu findet man unter
www.mathe-im-advent.de

 

Über die Schulmathematik hinaus - Schülerzirkel Mathematik

Löst Du gerne knifflige Probleme? Möchtest du mehr über Mathematik erfahren als in der Schule? Der Schülerzirkel Mathematik kann dir einen spannenden Einblick in die Welt der Mathematik geben. Zum Beispiel mit solchen Fragestellungen:

  • Wie kann man mit einer Raumsonde, trotz der störenden Einflüsse des Sonnenwindes und der Atmosphäre, zuverlässig und effizient Daten austauschen?
  • Wie findet man bei einem Kartenspiel die im Mittel erfolgreichste Strategie?
  • Wie wählt ein Handlungsreisender den kürzesten Weg zwischen den Städten, die er besuchen will?

Durch die Teilnahme an Veranstaltungen des Schülerzirkel oder dem Schülerstudium werden nicht nur Fähigkeiten wie komplexe logische Probleme zu analysieren geschult, sonder man kann sich dadurch auch praktisch auf ein naturwissenschaftliches Studium vorbereiten und schon erste Kontakte an der Universität knüpfen.
Die einzelnen Veranstaltungen sind für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 konzipiert, das Schülerstudium richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 11.
Also, wenn dich die Mathematik interessiert, findest du hier noch mehr Informationen, auch zu den einzelnen Veranstaltungen und der Anmeldung dazu:
www.mathematik.uni-stuttgart.de/studium/schuelerzirkel/

Letzte Änderung: 11.07.2019

Fotos

Bei Mathewettbewerben...
...wird konzentriert geknobelt
Die Teilnehmenden können sich über eine Urkunde freuen...
...als Anerkennung ihrer Leistung