Georgii-Gymnasium Esslingen am NeckarGeorgii-Gymnasium Esslingen am Neckar
Georgii-Gymnasium Esslingen » Unterricht » Fächer » Literaturkurs

Literaturkurs

Walle Sayer zu Gast im Literaturkurs

Am 26.März 2014 war Walle Sayer zu Gast im Literaturkurs der Jahrgangsstufe I.
Der Kurs ermutigt die Schüler zum Verfassen eigener literarischer Texte, z.Bsp. auch durch das Gespräch mit einem professionellen Autor.
Walle Sayer gab Einblick in seine Art zu schreiben durch Lesung einiger seiner Texte und der Beschreibung ihrer Entstehung.

Ein Notat war von den Schülern in der Vorbereitung der Begegnung mit Walle Sayer ausgewählt worden, es zeigte uns „beispiel“-haft den Blick des Autors auf die Welt, seine Sprache und seine Möglichkeiten, in knappster poetischer Form und leisen Tönen tiefgreifend über das Leben zu reden und nachzudenken.

Wie schwierig, eigentlich unmöglich es ist, auch als renommierter, preisgekrönter und vielfach veröffentlichter Autor allein von seiner Kunst zu leben, erklärte Walle Sayer den Schülern offen, zugleich zeigte er, wie gut es ist, seinen eigenen Weg zu gehen.

Wir danken Walle Sayer herzlich für sein Kommen.

S. W.

Lesung des Literaturkurses

Am Abend des 14. Juli 2011 präsentierte der Literaturkurs in der Aula eine Auswahl der Texte, die während des Jahres entstanden waren. Zwölf Schülerinnen der Jahrgangsstufe I hatten selbst Texte geschrieben, Gedichte, Kurzgeschichten, kleine Erzählungen. Als Ausgangspunkt oder Inspiration hatten Werke aus der bildenden Kunst gedient, Fotos, Farben, Texte oder Ideen aus der „großen“ Literatur, das alltägliche Geschehen, eigene Gedanken...

Vor dem Hintergrund thematisch passender Bildprojektionen und Musik trug jede Schülerin ihre eigenen Texte vor.

Eine Lesung fordert von ihren Zuhörern immer hohe Konzentration ein. Die Zuhörerschaft des Abends schenkte den lesenden Schülerinnen große Aufmerksamkeit und folgte den dramatischen, ernsten, grotesken, witzigen, bewegenden, heiteren Texten gerne und vielleicht auch überrascht von den schriftstellerischen Fähigkeiten der Mädchen.

Wer den Literaturkurs, der hauptsächlich dem eigenen kreativen Schreiben Raum bietet, für zwei Halbjahre belegt, fühlt sicher schon die Lust am Wort und am Schreiben in sich. Der Kurs zeigt dann die unterschiedlichen Wege zu schreiben auf, ebnet sie und macht Mut zum Formulieren eigener Gedanken. Immer stellt auch ein etablierter professioneller Schriftsteller seine Art zu arbeiten vor. In diesem Jahr bedankt sich der Kurs bei Frau Anna Breitenbach.

S. W.

Letzte Änderung: 16.05.2017
Lesung in der Aula