Georgii-Gymnasium Esslingen am NeckarGeorgii-Gymnasium Esslingen am Neckar

Beratung

Johanna Rupp, Jugendsozialarbeiterin am GG

Das Amt für Sozialwesen der Stadt Esslingen am Neckar ist seit 1.1.2002 Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen (Schulsozialarbeit). Mittlerweile wurden an allen Schularten Stellen für die Schulsozialarbeit eingerichtet. Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 erhält jedes der vier Esslinger Gymnasien eine 100%-Stelle.

Seit April 2018 bin ich am Georgii-Gymnasium tätig, seit September 2018 mit einer 100% Stelle. Mein Aufgabenbereich umfasst das Training der sozialen Kompetenzen (vorwiegend in den Klassen 5-7), die Einzelfallhilfe / Beratung, und die schulinterne Kooperation.

Ziel meiner Arbeit ist es, junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu unterstützen, und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden bzw. abzubauen. Ich bin Ansprechpartnerin für Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Eltern und arbeite in enger Kooperation mit den Erziehungshilfe- und Beratungsstellen.

Ich biete Beratung an …

  • zur Stärkung der Persönlichkeit
  • in persönlichen Lebenskrisen
  • bei Konflikten in der Schule und im Privaten (Freundeskreis, Familie)
  • bei Verhaltensauffälligkeiten

Ich berate und unterstütze durch …

  • offene, wertschätzende Gesprächsangebote
  • gemeinsames Erarbeiten von Wegen und Zielen
  • Kontakt und Verweis auf Beratungsstellen und Fachkollegen
  • schulinterne Kooperation mit (Beratungs)lehrer/-in und Schulleitung

Meine Beratung basiert auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit (Schweigepflicht).

Meine Anwesenheitszeiten:

Montag-Donnerstag:07:30 - 16.00 Uhr
Freitag:07:30 - 14.00 Uhr

In meinem Büro in Raum 113 bin ich direkt für Sie ansprechbar.

Ansonsten erfolgt die Kontaktaufnahme...

  • über die Klassenlehrer/-innen und das Sekretariat
  • einen Zettel in meinem Fach oder im Briefkasten an meiner Tür
  • telefonisch über 0176-52430982
  • per Mail über johanna.rupp[ ät ]esslingen.de

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Johanna Rupp

 

Dr. Marion Blank, Beratungslehrerin am GG

Für besondere Beratungsaufgaben werden durch die Regierungspräsidien an Schulen Lehrerinnen und Lehrer bestellt, die eine berufsbegleitende Ausbildung als Beratungslehrerin / Beratungslehrer im Umfang von 1,5 Jahren absolviert haben.

Ich freue mich, seit dem Schuljahr 2018/19 in dieser Funktion am Georgii-Gymnasium tätig sein zu dürfen – zusätzlich zu meiner regulären Unterrichtstätigkeit in den Fächern Biologie, Deutsch und Sport.
Die Schwerpunkte meiner Aufgaben sind die Unterstützung und Beratung von Schülerinnen/Schülern, Eltern und Lehrerinnen/Lehrern

  • bei der Bewältigung von Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten zu Hause und/oder in der Schule,
  • bei Teilleistungsstörungen (LRS, Dyskalkulie), Leistungsschwankungen/ -problemen, Fragen zur geeigneten Schullaufbahn (einschließlich Leistungsdiagnose),
  • bei Problemen in der Bewältigung des Schulalltags, z.B. bei Unsicherheiten, Prüfungsängsten und Schulvermeidung,
  • bei herausfordernden sozialen Situationen und Gruppenprozessen.

Die Beratung erfolgt im Rahmen von Einzel- oder Gruppengesprächen. Darüber hinaus können Psychologische Testverfahren (z.B. zur Begabungsdiagnostik, Motivationserfassung), Unterrichtsbeobachtungen etc. zum Einsatz kommen.

Weiterhin arbeite ich eng mit unserer Schulsozialpädagogin Frau Rupp sowie mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle (SBS) Esslingen/Nürtingen zusammen.

Gespräche sind freiwillig, kostenlos und werden absolut vertraulich behandelt.

Kommen Sie auf mich zu, wenn Sie Sorgen haben, die den schulischen Alltag Ihres Kindes betreffen. Ich bin gerne für Sie da.

Zur Terminabsprache erreichen Sie mich am besten per E-Mail (m.blank[ ät ]georgii-gymnasium.de) oder Sie hinterlassen eine Notiz im Sekretariat (0711-35122324).

Herzliche Grüße

Marion Blank

 

 

Letzte Änderung: 15.10.2019

Fotos

Johanna Rupp
Dr. Marion Blank