Schullandheime

Winterschullandheim in Klasse 6

Bereits seit 1971 fahren Schülerinnen und Schüler des Georgii-Gymnasiums nach Niederau, dem Hauptort des romantischen Hochtals Wildschönau in den Kitzbühler Alpen, um dort eine erlebnisreiche Zeit beim Wintersport zu verbringen. Was zunächst als Schulversuch begann, hat sich rasch zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt und ist zu einem festen Bestandteil im schulischen Leben unseres Gymnasiums geworden. Freude, Spaß und intensives Erleben beim Wintersport auf legendären Pisten und beim geselligen Beisammensein mit den Mitschülerinnen und Mitschülern sind auch heute noch die Garanten für einen gelungenen Aufenthalt.

Noch Jahre danach schwärmen Schülerinnen und Schüler von dieser Woche und empfinden diese rückblickend als einen der Höhepunkte im Laufe ihrer Zeit am GG.

Winterschullandheim 2020

Waldschulheim in Klasse 8

Zu Beginn der achten Klasse gehen die Schülerinnen und Schüler des GG für eine Woche ins Sommerschullandheim, seit 2018 ins Waldschulheim z.B. nach Hayingen-Indelhausen oder Burg Hornberg. Dort ist jede Menge Spaß geboten, nebenbei wird der Klassenzusammenhalt gestärkt und Wissenswertes über den Lebens- und Wirtschaftsraum Wald mitgenommen. An drei Tagen legen die Schülerinnen und Schüler (natürlich gemeinsam mit den begleitenden Lehrkräften) selbst Hand an bei der Waldarbeit, wenn sie kleine Bäume fällen oder eine Wertästung vornehmen.

Am Ende der Woche ist dann bei allen die anfängliche Skepsis gewichen und eine Vielzahl an Eindrücken gewonnen.

Waldschulheim 2021